Corona-Hygienekonzept

Corona – Hygieneregeln

Aufgrund der aktuellen Situation sind folgende Vorgaben zu beachten:

Generell

  • KRANKHEITSSYMPTOME | Menschen mit Krankheitssymptomen (Schnupfen, Fieber, …) dürfen die Akademie nicht betreten. Sollten sich während des Unterrichts Symptome zeigen, werden die entsprechenden Teilnehmer vom Unterricht ausgeschlossen.
  • CORONA IN DER FAMILIE | Sollten Familienmitglieder, die im selben Haus / in derselben Wohnung leben, eine Corona-Infektion haben, so ist die Teilnahme am Unterricht in dieser Zeit nicht gestattet.
  • MASKENPFLICHT | Für alle Besucher unserer Akademie gilt eine Maskenpflicht. Diese entfällt für unsere Mitglieder und beim Probetraining.

Mitarbeiter / Ausbilderteam

  • KONTAKT | Das Ausbilder-Team unterrichtet mit und ohne Kontakt. Bei hohen Inzidenzen wird auf Kontakt weitgehend verzichtet.
  • TESTPFLICHT | Alle Ausbilder, Assistenten und Mitarbeiter testen sich täglich vor dem Arbeitsbeginn.
  • MUND- UND NASENSCHUTZ | Alle Mitarbeiter und das Ausbilder-Team tragen während des Unterrichtes einen Mund- und Nasenschutz.

Kinder & Jugendliche

  • UMKLEIDE | Die Umkleiden sind für die Kinder und für die Jugendlichen gesperrt. Um unnötige Kontakte zu vermeiden, erscheinen diese zum Unterricht schon umgezogen. Die Erwachsenen dürfen die Umkleiden benutzen. Es wäre aber auch hier schön, wenn diese schon umgezogen zum Unterricht erscheinen würden.
  • MUND- UND NASENSCHUTZ | Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist nicht erforderlich. Wer diesen jedoch während des Aufenthaltes in der Akademie tragen möchte, kann dies natürlich gerne tun.
  • LUFTAUSTAUSCH | Während des Trainings erfolgt ein ständiger Luftaustausch. Wenn jemand deswegen eine dickere Bekleidung tragen möchte, so ist dieses natürlich möglich.

Erwachsene

  • TESTPFLICHT: In unserer Akademie gilt 3G, d. h. es dürfen Geimpfte, Genesene und Getestete am Unterricht teilnehmen. Wir akzeptieren eine Testbescheinigung nur aus einer offiziellen Teststation und diese darf nicht älter als 24 Stunden sein. Ansonsten erfolgt der Ausschluss vom Unterricht.
  • MUND- UND NASENSCHUTZ | Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist nicht erforderlich. Wer diesen jedoch während des Aufenthaltes in der Akademie tragen möchte, kann dies natürlich gerne tun.
  • UMKLEIDE | Die Umkleide kann genutzt werden. Es wäre jedoch schön, wenn die Teilnehmer schon umgezogen zum Unterricht erscheinen.
  • LUFTAUSTAUSCH | Während des Trainings erfolgt ein ständiger Luftaustausch. Wenn jemand deswegen eine dickere Bekleidung tragen möchte, so ist dieses natürlich möglich.