Wado-Ryu-Karate

Wado-Ryu Karate

Wörtlich übersetzt bedeutet Wado-Ryu so viel wie „Weg des Friedens“. Es ist eine von vier Hauptrichtungen von Karate und wurde im 20. Jahrhundert von Otsuka Hironori entwickelt. Daneben gibt es noch Shito-Ryu Karate, Shotokan-Karate und Goju-Ryu Karate.

Was ist bei Wado-Ryu wichtig?

Vielseitige Partnerübungen, Ausweichbewegungen und Konter zeichnen Wado-Ryu aus. Ausweichbewegungen werden mit Hebel und Würfen zu verschiedenen Kombinationen zusammengefügt. Dabei wird versucht mit wenig Bewegungen möglichst viel zu erreichen. Ziel ist es, Angriffe umzuleiten und die Wucht selbst zu nutzen. Wichtig sind außerdem fließende Übergänge zwischen den Elementen, sodass sie miteinander verschmelzen.

Wado-Ryo Karate fördert…

Im Unterricht sind Koordination, Kondition und Reaktion ein wichtiger Bestandteil. Gleichzeitig wird das Bewusstsein des Körpers geschult. Daneben wird auch das Bewusstsein und Wertschätzung für die Unterrichtspartner und neue soziale Kontakte gefördert.

Körperlich und mental fordert Wado-Ryu Karate den Anfänger sowie den Fortgeschrittenen. Im Fokus stehen sportliche Aspekte und die körperliche sowie mentale Gesundheit.

PROBETRAINING

Interesse an einem unverbindlichen Probetraining in der Wing Concepts Kampfkunstakademie? Melde dich telefonisch unter der 0431-8888 290 oder buche nachfolgend direkt deinen Termin.